Freizeitangebote

Havelrundfahrt

Entdecken Sie Brandenburg an der Havel von der Wasserseite aus, genießen Sie Naturereignisse auf der Plauer Seenplatte oder dem Beetzsee. Fahren Sie mit einem Schiff. Wenden Sie sich direkt an die Nordstern Reederei oder die Reederei Röding.

Reederei NordsternReederei Röding

Stadtführungen

Ein Besuch des 1000-jährigen Brandenburgs lohnt sich. Brandenburg an der Havel liegt am Wasser, hat eine schöne Altstadt und bietet viel zu sehen. Gabriele Gobi ist eine profilierte und amüsante Stadtführerin mit profunden Kenntnissen aus Geschichte und Neuzeit. Sie kennt ihre Heimat. Zu verschiedensten Themenbereichen erfahren Sie bei ihr alles über Brandenburg und seine Geschichte.

Kontakt:
stadtfuehrungbrandenburg@t-online.de
Tel. 03381/ 707 575
Fax 03381/ 797 399
www.brb-stadtfuehrungen.com  

Wenn Sie eine Stadtführung der etwas anderen Art wünschen, wenden Sie sich an die Touristeninformation Brandenburg. Ob mit Fritze Bollmann, der „Städtischen Nachtwächterin“, als GPS Schnitzeljagd oder klassisch, die Stadtführung wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Weitere Informationen  unter:
STG Brandenburg Touristinformation

Industriemuseum Brandenburg

Einen Gang durch dieses denkmalgeschützte und deutschlandweit einmalige Museum mit seinen Siemens-Martin-Öfen können wir nur empfehlen. Seit 1914 wurde hier in 14 Öfen Stahl geschmolzen. Erfahren Sie etwas über die Gewinnung von Eisen und das Schmelzen von Stahl. Bei einer Führung lernen Sie vieles darüber und über Arbeitsstrukturen vor der Wende, oder z. B. auch, dass Manfred Krug einmal Lehrling im Brandenburger Stahlwerk war.

Mehr Informationen unter:
Logo Industriemuseum

Slawendorf

Das nach Ausgrabungsergebnissen liebevoll nach gestaltete Schaudorf zeigt Ausschnitte aus dem Leben im Havelland vor über 1000 Jahren.
Logo Slavendorf

Havelland Tourismus

Logo_jpg_mS