Kunstmühle

Ländliches Ambiente – nicht nur für Liebhaber der Kunst

Geöffnet ab 15. April bis zum 3. Oktober 2017  von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Seit 2005 hält die Kunstmühle jährlich wechselnde Angebote für die Freunde von Kunst und Handwerksprodukten bereit. Die ehemalige Stellmacherei und der alte Kornspeicher wurden zu rustikalen, lichtdurchfluteten Räumen umgebaut, in denen immer wieder andere Ausstellungen zu sehen sind.

In der alten Stellmacherei können Sie unterschiedlichste Handwerkskunst aus der Umgebung von Brandenburg/H. wie Keramik und Filzarbeiten, Schmuck, Holz-, Korb- und Textilarbeiten sehen und  natürlich auch kaufen. Alle Produkte  stammen von regionalen Handwerkern.

Blick in die Kunstmühle Kunstmühle Handwerk Kunstmühle Handwerk 2

In der ersten Etage des ehemaligen Kornspeichers fanden Sie im Jahr 2016 eine Ausstellung von Naturfotografien : „Mein Brandenburg ganz groß“ von Birgit Fischer

Derzeit werden die neuen Ausstellungen von Paul Pribbernow und Marion Nohse in der Kunstmühle vorbereitet.

Die Vernissage ist für den 15.04.2017 geplant.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!